Ein Mangelhaft oder Ungenügend in der Schule bedeutet nicht das Karriereende! 

Ein Thema, das bei uns allergrößte Aufmerksamkeit findet, denn leider gibt es nahezu an jeder Schule zwischen den Guten, auch die Lehrer, die demotivieren und Hoffnungslosigkeit bei den Schülern schüren. Nobody is perfect – in beide Richtungen!

Es ist schon ein besonderes Paradoxon, dass ausgerechnet der Erfinder der Glühlampe in der Schule keine Leuchte war: Thomas Edison! Auch der ehemalige Bayerische Ministerpräsident, Edmund Stoiber, musste wegen einer 6 in Latein die 7. Klasse wiederholen. Der frühere Lufthansa-FINANZvorstand schrieb in Mathe im Abitur eine 5- und schaffte es durch eine mündliche Prüfung nur mit Ach & Krach auf eine 4.

Warum ist das wichtig? Weil die Motivation der Schüler eine ganz tragende Rolle spielt. An der Kids Acad gibt es eine klare Botschaft: Schüler mit schlechten Noten müssen die Hoffnung nicht aufgeben! 1. Viele bekannte Leute sind sitzengeblieben oder haben gelegentlich schlecht abgeschnitten und haben trotzdem Karriere gemacht und 2. Man kann das Ruder jederzeit herumreißen, wenn man ein klares Ziel vor Augen hat.

Es wird Zeit für ein neues System – Zeit sich an der Kids Acad anzumelden!

#motivation #schülermotivation #neuewege #gutenoten #kidsacad #mittelstufe #realschule #gymnasium #gesamtschule #ortsunabhängig